Akut Politisches im Klassenzimmer – zwischen Corona, Terror und Verschwörungstheorien 
Richtig & Falsch. Der Podcast zu Politischer Bildung für alle Lehrkräfte

Europa im Unterricht Richtig & Falsch

Europa ist, bedingt durch die aktuellen Krisen und Herausforderungen, wieder vermehrt Thema im Unterricht. Lehrkräfte können Jugendlichen helfen, ihren Platz in der Europäischen Union zu finden: durch die kritische Vermittlung von europäischen Problemen – aber auch und vor allem durch das Diskutieren und Erarbeiten möglicher Lösungen. Auch in der Schule braucht es ein kritisches Europabewusstsein. Menschen müssen sich für die EU interessieren und sie kritisieren, damit sie sich weiterentwickeln kann. Wie sehen junge Menschen die EU eigentlich? Was mögen sie, was stört sie aber auch? Gibt es tatsächlich so etwas wie eine europäische Identität? Und welche EU-Institution ist nochmal wofür zuständig? Lehrkräfte müssen viele Fragen berücksichtigen, wenn sie die EU im Klassenzimmer zum Thema machen. Oft erwartet sie Europaskepsis und Desinteresse. Wie kann eine konstruktive Auseinandersetzung mit Europa in der Schule gelingen? All das wollen wir uns in dieser Podcast-Folge anschauen. Diese Podcast-Folge wurde finanziert aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung.
  1. Europa im Unterricht
  2. Geschichte und Politische Bildung
  3. Über Krieg & Frieden reden
  4. Jugend & Demokratie
  5. Mehr Sprachen, mehr Potential

Manche Schultage werden von Ereignissen geprägt, auf die sich niemand so richtig vorbereiten konnte, z.B. die Ibiza Affäre, der Terroranschlag in Wien und natürlich die Corona-Pandemie als Dauerthema. Wie verhalte ich mich als Lehrkraft, wenn aktuelle politische Ereignisse zum unumgänglichen Thema im Klassenzimmer werden? Wie gehe ich mit Emotionen und Unsicherheiten um? Und wie kann ich solche Ereignisse für Politische Bildung nutzen?

Zu diesen und weiteren Fragen ist Ambra Schuster im Gespräch mit:

  • Monika Bauer-Bogner, Lehrerin am BG/BRG Wolkersdorf
  • Patrick Danter, Sapere Aude
  • Michaela Fricek, Lehrerin in Wien
  • Bernhard Lahner, Integrative Lernwerkstatt Brigittenau

Informationen zum Podcast: www.politik-lernen.at/richtigundfalsch
Richtig & Falsch ist eine Kooperation von Zentrum polis, Demokratie21 und Arbeiterkammer Wien.

image_pdfPDF speichern & ausdrucken