zum polis aktuell 3/2021: Public Health

Public Health ist seit Beginn der Corona-Pandemie in aller Munde. Dieses Heft reagiert darauf und bietet Ihnen einführende Unterlagen, mit denen Sie das Thema im Unterricht bearbeiten können. Gesundheitspolitische Fragestellungen sind in der aktuellen Situation ein wichtiges Thema der Poltischen Bildung. Eine gute Gelegenheit, die Unterrichtsprinzipien Politische Bildung und Gesundheitsförderung zusammenzudenken.

Wir freuen uns, dass wir mit Lilly Damm, Thomas Dorner, Hans-Peter Hutter, Martin Schenk und Peter Wallner ein multiprofessionelles ExpertInnenteam für die Mitarbeit gewinnen konnten.

Das Kapitel Child Public Health zeigt die Querverbindungen zu wichtigen Prinzipien in der Arbeit von Zentrum polis besonders deutlich auf. Der Kinderrechteansatz, partizipative Zugänge und Kommunikation auf Augenhöhe prägen auch unsere Arbeit. Viele Übungen und Projektvorschläge dieses Hefts könnten daher auch in unseren Materialien zu Kinderrechten oder Partizipation vorkommen.

Auf die aktuelle Situation reagieren wir in mehreren Kapiteln und mit einem Unterrichtsprojekt „Impfen: pro und contra“. Ein Thema, das sich bereits vor Corona zu einer gesellschaftlichen Kontroverse entwickelt hat, derzeit aber wohl besonders intensiv in Familien und Schulen diskutiert wird.

Aus dem Inhalt

  • Was ist Public Health?
  • Volksgesundheit, Sozialhygiene und Public Health
  • Soziale Ungleichheit und Gesundheit: Wie die soziale Schere unter die Haut geht
  • Public Health und COVID-19
  • Child Public Health
  • Unterrichtsprojekt: Die Kinderrechtskonvention und das Thema Gesundheit
  • Unterrichtsprojekt: Impfen pro und contra

Das Heft wird am Tag seines Erscheinens bei einer Veranstaltung der PH OÖ vorgestellt.
⇒ zur Anmeldung

Zentrum polis Onlineshop
www.politik-lernen.at/shop
Twitter
https://twitter.com/Zentrum_polis
Facebook
www.facebook.com/zentrumpolis

image_pdfPDF speichernimage_printAusdrucken