Aktionstage Politische Bildung 2021

Kategorie Vortrag – Diskussion – Fortbildung

23. April: Das politisch-literarische Quartett

Dem legendären „Literarischen Quartett“ nachempfunden, stellen vier „BerufsleserInnen“ Bücher aus verschiedenen Sparten der politischen Literatur vor: „Warum wir uns die Reichen nicht leisten können“, „Zukunft – Eine Biografie“, „Unterleuten“, „Generation Beleidigt“.

26. April: Public Health

Fortbildung für Lehrkräfte zum Thema Public Health – das Spannungsfeld vom individuellen Recht auf Gesundheit und der Gesundheit möglichst vieler Menschen als Thema im Unterricht

27. April: Grund- und Freiheitsrechte in der Politischen Bildung

Elmar Mattle und Simon Mörwald (Bundeszentrum für Gesellschaftliches Lernen (NCoC), PH Salzburg) stellen methodisch-didaktische Zugänge zu diesem in der Corona-Pandemie kontrovers diskutierten Thema vor.

27. April: Schuldemokratie und Gewaltprävention

Online-Impulsnachmittag für PädagogInnen zum Thema „Schuldemokratie und Gewaltprävention“

28. April: Fake News, Verschwörungstheorien und Social Media

Webinar des Demokratiezentrum Wien für Lehrkräfte. Kompakte Hintergrundinfos und Materialien für den Unterricht

28. April: Denkmal anders!

Präsentation für Lehrkräfte: Der neue online-Projektworkshop „Denkmal anders!” des Hauses der Geschichte Österreich (hdgö) wird vorgestellt.

29. April: Kann man Freiheit lehren und lernen?

Online-Fortbildung für Lehrkräfte. Eine Veranstaltung des Forum Politische Bildung und der GTEMS Anton-Sattler-Gasse

30. April: MITBESTIMMEN: Beteiligungsmöglichkeiten für alle ?!

Onlineforum mit dem Politologen Gerd Valchars zum Auftakt der Aktionstage Politische Bildung in der Steiermark

3. Mai: Europa 30 Minuten+ – Sie fragen, wir antworten

Kick-Off des neuen Online-Formats Europa 30 Minuten+ mit Martin Selmayr, Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich

3. Mai: Präsentation der Broschüre „Analoge Spiele für die Politische Bildung“

Die Herausgeber der Broschüre, Stefan Ancuta und Alexander Preisinger, geben einen Überblick über die Inhalte und erläutern den Einsatz im Unterricht.

4. Mai: Braucht Österreich ein Lieferkettengesetz?

Wie kann man Unternehmen dazu verpflichten, Menschenrechte und Umweltstandards in ihren globalen Lieferketten einzuhalten? Diskussion mit Petra Bayr, Hartwig Kirner und Manfred Nowak

6. Mai: Außerschulische politische Bildung im Lehramtsstudium

Der Online-Workshop bietet Studierenden die Möglichkeit, das vielfältige Angebot des Tiroler Vereins PoBi „Politische Bildung mit Kindern und Jugendlichen“ kennenzulernen.

6. Mai: Performing Europe – Europa im Wandel

Eine Fortbildung zur Zukunft Europas mit Martin Selmayr (Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich), Hannah Sattlecker (EU Youth Delegate 2019/20), Johannes Maier (EU-Koordination Kärnten), Panthersie für Europa

© 2021 #atpb21 — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑