Aktionstage Politische Bildung 2021

Kategorie Internationale Tage

23. April

1995 erklärte die UNESCO den 23. April zum Welttag des Buches und des Urheberrechts. In Österreich beginnen an diesem Tag die Aktionstage Politische Bildung. Damit wird der Bedeutung des Lesens für das politische Lernen Referenz erwiesen.

mehr ...

inkl. Literaturtipp

24. April

Am 24. April 2013 wurden mehr als 1100 Menschen durch den Einsturz der Textilfabrik Rana Plaza in Bangladesch getötet. Initiativen wie die Clean Clothes Kampagne Österreich rufen gemeinsam mit Fashion Revolution jedes Jahr am Fashion Revolution Day, dem Jahrestag des Einsturzes, zu Aktionen auf, um die Entstehung und Herkunft unserer Kleidung kritisch zu beleuchten und das eigene Konsumverhalten zu hinterfragen.

mehr ...

inkl. Materialientipp

26. April

Der Welttag des geistigen Eigentums wurde, angeregt von der UNESCO, erstmals im Jahr 2000 von der Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO) ausgerufen. Ziel ist es, auf den Wert von geistigem Eigentum und Kreativität sowie auf die Bedeutung von deren Schutz hinzuweisen.

mehr ...

inkl. Linktipp

29. April

Die demografische Entwicklung wird in unseren Breiten oft als bedrohlich dargestellt und empfunden. Vor diesem Hintergrund weist der Europäische Tag der Solidarität zwischen den Generationen auf die Bedeutung der Generationenbeziehungen für unsere Gesellschaft hin.

mehr ...

inkl. Unterrichtsbeispiel

30. April

Der Tag der Arbeitslosen, am Tag vor dem „Tag der Arbeit“, gibt arbeitssuchenden Menschen eine Stimme. Krisen wie die Covid-19-Pandemie zeigen, wie schnell Menschen von Arbeitslosigkeit betroffen sein können. Aktionen an diesem Tag fordern die Politik auf, Maßnahmen zur Senkung der Arbeitslosigkeit zu ergreifen und eine wirkungsvolle Arbeitsmarktpolitik zu gewährleisten.

mehr ...

inkl. Materialientipp

1. Mai

Seit 1886 wird der 1. Mai als internationaler Tag der Arbeit in aller Welt gefeiert. An diesem Tag traten tausende ArbeiterInnen in den Vereinigten Staaten in den Streik, um sich für bessere Arbeitsbedingungen stark zu machen und vor allem auch den 8-Stunden-Tag einzufordern. Seit 1919 ist dieser Tag in Österreich ein gesetzlicher Feiertag.

mehr ...

Seit 1886 wird der 1. Mai als internationaler Tag der Arbeit in aller Welt gefeiert. An diesem Tag traten tausende ArbeiterInnen in den Vereinigten Staaten in den Streik, um sich für bessere Arbeitsbedingungen stark zu machen und vor allem auch… Weiterlesen →

3. Mai

Die Vereinten Nationen erklärten 1993 den 3. Mai zum World Press Freedom Day – Internationaler Tag der Pressefreiheit. Dieser Tag ruft Artikel 19 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte in Erinnerung und wird zum Anlass genommen, auf Verletzungen der Pressefreiheit weltweit hinzuweisen und dagegen aufzutreten.

mehr ...

inkl. Materialientipp

5. Mai

Am 5. Mai 1945 befreite die US-Armee das Konzentrationslager Mauthausen in Oberösterreich, in dem etwa 100.000 Menschen ermordet wurden. Seit 1997 wird der 5. Mai in Österreich als nationaler Gedenktag gegen Gewalt und Rassismus im Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus begangen.

mehr ...

inkl. Materialientipp

5. Mai

Im Mai gibt es zwei Europatage. Im Jahr 1964 wurde durch das Ministerkomitee des Europarats der 5. Mai – Gründungstag des Europarates 1949 – als „Europatag“ festgelegt und der 9. Mai – „Geburtsstunde“ der EU 1950 – von der Europäischen Union. Aus diesem Grund finden in diesem Zeitraum jährlich zahlreiche Veranstaltungen und Aktionen statt.

mehr ...

inkl. Materialientipp

9. Mai

Am 9. Mai 1950 schlug Frankreichs Außenminister Robert Schuman die Errichtung einer Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl vor, um ein friedliches, gleichberechtigtes Zusammenleben in Europa zu sichern. Seit dem Jahr 1986 wird der 9. Mai in Erinnerung an die „Geburtsstunde“ der Idee der Europäischen Union als Europatag gefeiert.

mehr ...

inkl. Materialientipp

© 2021 #atpb21 — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑