Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (u.a. EU Datenschutz-Grundverordnung, Telekommunikationsgesetz, Datenschutzgesetz). In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die wesentlichen Aspekte der Datenverarbeitung bei der Nutzung unserer Website.

Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind alle Information die sich auf eine natürlich Personen beziehen. Wesentlich ist dabei, dass es sich bereits um personenbezogene Daten handelt sobald diese natürliche Person auf Basis der Daten identifiziert werden kann (u.a. durch Zuordnung einer Benutzerkennung). Zu personenbezogenen Daten zählen bspw. Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer oder Ihr Geburtsdatum. Bei statistischen Informationen, die mit Ihnen weder direkt noch indirekt in Verbindung gebracht werden können (wie z. B. die Beliebtheit einzelner Websites unseres Angebots oder die Anzahl der Nutzer einer Seite) handelt es sich nicht um personenbezogenen Daten.

Wer ist verantwortliche Stelle für die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten?

Das Wiener Forum für Demokratie und Menschenrechte erhebt und verarbeitet Ihre Daten als verantwortliche Stelle. Für Fragen und Anregungen können Sie sich gerne an uns wenden:

Wiener Forum für Demokratie und Menschenrechte
Helferstorferstraße 5/1, 1010 Wien

Email: datenschutzbeauftragter@humanrights.at

Welche personenbezogenen Daten erheben wir und zu welchem Zweck nutzen wir diese?

Fotos bei Veranstaltungen

Wir fertigen bei Veranstaltung des Wiener Forums für Demokratie und Menschenrechte Fotos an. Die Fotos werden zur Darstellung unserer Aktivitäten auf unserer Website und auch in Social Media Kanälen (facebook, twitter), in unserem elektronischen Newsletter, Jahresbericht sowie in Printmedien veröffentlicht. Rechtsgrundlage: Berechtigtes Interesse iSd Art 6 Abs 1 lit f DSGVO sowie §§ 12, 13 DSG: Öffentlichkeitsarbeit und Darstellung der Aktivitäten des Verantwortlichen, um den Bekanntheitsgrad des Verantwortlichen zu erhöhen.

Newsletter

Zum Zweck der Übermittelung von Newsletter (zB für Informationsverteilung, Einladung zu Veranstaltungen) besteht auf unserer Website die Möglichkeit sich für diese durch eine ausdrückliche Zustimmung anzumelden, dies erfolgt im Double-Opt-In-Verfahren. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um Bestätigung Ihrer Anmeldung ersucht werden.

Folgende personenbezogene Daten werden bei der Anmeldung zu Werbemitteln erfasst und verarbeitet:

  • Nachname (optional)
  • Vorname (optional)
  • Titel (optional)
  • E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

Wie lange werden meine personenbezogenen Daten gespeichert?

Wir speichern Ihre Daten nicht länger, als wir sie für die jeweiligen Verarbeitungszwecke benötigen. Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese gelöscht. Im Folgenden die von uns festgelegten Speicherdauern:

Newsletter: Löschungswunsch durch Betroffenen

Hat eine Nichtbereitstellung von personenbezogene Daten eine Auswirkung?

Die Nichtbereitstellung von personenbezogenen Daten kann unterschiedliche Folgen haben. Grundsätzlich können wir ohne Ihren personenbezogenen Daten die angeführten Services der Website (Versand eines Newsletters) nicht bearbeiten.

Werden personenbezogene Daten weitergegeben?

Zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten arbeiten wir mit Dienstleistern zusammen, die Zusammenarbeit unterscheidet sich nach angebotenem Service:

Für das Erstellen, Verschicken und Verwalten Versand unseres Newsletters erfolgt eine Übermittlung an einen Auftragsverarbeiter. Der Auftragsverarbeiter hat sich zur Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen durch den Abschluss eines Auftragsverarbeitungsvertrages gemäß Art 28 DSGVO uns gegenüber verpflichtet.

Welche Rechte haben die Nutzerinnen und Nutzer der Website des Wiener Forums für Demokratie und Menschenrechte?

Ihnen stehen die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde

Bei Fragen können Sie sich gerne an obenstehenden Kontakt beim Wiener Forum für Demokratie und Menschenrechte wenden.

Wie werden Ihre personenbezogenen Daten gesichert?

Das Wiener Forum für Demokratie und Menschenrechte setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um die gespeicherten personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust oder Zerstörung und gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend des technischen Fortschritts fortlaufend verbessert.

Können Sie Ihre Zustimmung für Newsletter widerrufen?

Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre personenbezogenen Daten sowie Ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten erst nach Ihrer ausdrücklichen Zustimmung. Überdies verarbeiten wir grundsätzlich keine personenbezogenen Daten minderjähriger Personen. Mit der Abgabe Ihrer Zustimmung bestätigen Sie, dass Sie das 18. Lebensjahr vollendet haben.

Ihre Zustimmung können Sie jederzeit und ohne Angabe von Gründen per Link im Newsletter, mittels E-Mail bzw. Brief widerrufen. Für diesen wenden Sie sich an obenstehenden Kontakt des Wiener Forums für Demokratie und Menschenrechte.

Mittels des Widerrufs der Zustimmung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Zustimmung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Wann werden auf der Website des Wiener Forums für Demokratie und Menschenrechte Cookies eingesetzt?

Die Nutzung unserer Website ist grundsätzlich ohne Cookies möglich (Anmerkung: Unter Cookies versteht man kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden).

Details zu der Nutzung von Cookies

Cookies, sowie andere Tracking-Technologien sowie weitere Funktionen der Webanalyse, können auf unserer Internetplattform auf vielfältige Art und Weise zum Einsatz kommen. Die durch Cookies erzeugten Informationen werden auf unsere eigenen Server übertragen und auch ausschließlich dort gespeichert. Sie dienen dazu, unsere Internetpräsenz insgesamt nutzerfreundlicher, effektiver sowie sicherer zu machen. Zudem dienen Cookies zur Messung der Häufigkeit von Seitenaufrufen und zur allgemeinen Navigation.

Wir weisen darauf hin, dass zum Zweck der Analyse der Websitebenutzung und zum Zweck des Userhandlings im Administrationsbereich der Website im Rahmen von Cookies die IP-Daten des Anschlussinhabers gespeichert werden.

Durch die Nutzung unserer Website willigen Sie damit ein, dass wir Cookies setzen. Sie können in Ihren Browsereinstellungen die Annahme von Cookies verweigern. Wie dies technisch möglich ist entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser-Herstellers. Wenn Sie sich gegen bestimmte technische und/oder funktionelle Cookies entscheiden, könnte die Funktionalität unserer Website eventuell eingeschränkt werden. Ferner bleiben Cookies zum Teil auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese manuell löschen.

Welche weiteren Tracking-Technologien werden auf der Website des Wiener Forums für Demokratie und Menschenrechte verwendet?

keine

Bereitstellung der Websites und Erstellung von Logfiles

Bei jedem Aufruf unserer Website erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

• IP-Adresse des anfragenden Rechners

• Datum und Uhrzeit des Zugriffs

• Name und URL der abgerufenen Datei

• Übertragene Datenmenge

• Meldung, ob der Abruf erfolgreich war

• Erkennungsdaten des zugreifenden Browsers sowie des Betriebssystems

• Internetseite, von der aus der Zugriff erfolgt

Die Logfiles enthalten IP-Adressen oder sonstige Daten, die eine Zuordnung zu einem Nutzer/einer Nutzerin ermöglichen. Dies könnte beispielsweise der Fall sein, wenn der Link zur Website, von der der Nutzer/die Nutzerin auf die Internetseite gelangt, oder der Link zur Website, zu der der Nutzer/die Nutzerin wechselt, personenbezogene Daten enthält.

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers/der Nutzerin findet nicht statt.

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informations-technischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet nicht statt.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies erfolgt spätestens nach 30 Tagen. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers/der Nutzerin keine Widerspruchsmöglichkeit.

Betroffenenrechte

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=detarget=“_blank Browser-Add-on herunterladen und installieren. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website.

Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung zu ändern, um sie an geänderte Rechtslagen oder an Änderungen unserer Angebote und der damit zusammenhängenden Datenverarbeitungen anzupassen.

Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher/die Besucherin die andere Website besucht hätte.

Diese Websites können Daten über dich sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und deine Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive deiner Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls du ein Konto hast und auf dieser Website angemeldet bist.